Letztes Feedback

Meta





 

Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Wieso ich das frage? Naja weil ich heute beim Apotheker war & er mir diese Pille gegeben hat. Und irgendwie weiss ich jetzt nicht ob ich deswegen ein schlechtes Gewissen haben muss. Aber wer will denn schon ein Kind von einem Psychopathen der droht einem umzubringen?

Hmm ich weiss eben nicht was ich genau dazu denken soll.
Das ist das was ich darüber gefunden habe.

"Sie verhindern den Eisprung und damit die Befruchtung einer reifen Eizelledurch Spermien, wenn der Geschlechtsverkehr vor dem Eisprung stattgefunden hat. In dieserPhase ist die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung am höchsten.


Sieverhindern die Einnistung einer bereits befruchteten Eizelle in die Gebärmutter, wenn derGeschlechtsverkehr nach dem Eisprung stattgefunden hat."

Eigentlich müsste dann ja der 2. Fall, also nach dem Eisprung Abtreibung sein?! Weill dann die Eizelle ja bereits befruchtet ist..

Aber naja iwie hat das ja jetzt auch keinen Sinn mehr darüber nachzudenken.
Danke jedenfalls für deine Antwort

Tina (Email ) 29.12.08 23:43

Hey,
ich denke nicht, dass die "Pille danach" Abtreibung ist. Abtreibung ist für mich, wenn man quasi neugeborenes Leben vernichtet. Die Pille Danach wirt meines Wissens aber nicht abtreibend, d.h. wenn sich bereits ein Spermium und eine Eizelle zusammengetan und sich in der Gebärmutter eingenistet haben, kann die Pille Danach nichts mehr ausrichten. Die kann nur verhindern, dass es überhaupt so weit kommt.

Darf ich fragen, wieso du fragst und was deine Meiung dazu ist?

Lg

Ich. ( / Website ) 29.12.08 22:50

Ich hab mal kurz ne Frage.Passt hier vielleicht gut rein denk ich...

Hmm denkst du dass die "Pille danach" Abtreibung ist? Beschäftigt mich grad sehr diese Frage...

Tina (Email ) 29.12.08 19:11